Mit Diversity auf der Überholspur

Aktuelles und Veranstaltungen

Diversity to go – Vielfalt zum Mitnehmen – Praxisnah und auf den Punkt!
Seien Sie dabei am 16. Juni 2022 um 10 Uhr!

„Leinen los! Mit Diversity Management auf Erfolgskurs!“
Was muss berücksichtigt werden, damit Diversity-Maßnahmen erfolgreich sind? Welche Rolle spielt Antidiskriminierung und was verbirgt sich hinter dem intersektionalen Ansatz?

Diesen Fragen widmen wir uns in der zweiten Veranstaltung im Rahmen unseres Formats „Diversity to go“ – wir freuen uns auf Sie!

In unserem offenen und interaktiven Online-Format Diversity to go geben wir Ihnen kurz und knapp die Möglichkeit mit uns in Themen rund um Vielfalt, Diversity Management und interkulturelle Öffnung einzusteigen. Außerdem bietet das Format eine Plattform für den Austausch unter Vertreter*innen unterschiedlicher sozialer Unternehmen.

Wo: virtuell bei MS Teams (keine Lizenz notwendig – wir schicken Ihnen einen Einwahllink vor der Veranstaltung zu.)
>>> Link zum Anmeldeformular

>>> PDF-Download des Veranstaltungsflyers

Absage Diversity Lab

Aufgrund der aktuellen pandemischen Entwicklung haben wir uns nach langen und intensiven Gesprächen dazu entschlossen, kurzfristig unsere Veranstaltung "Diversity Lab" zu verschieben.

Was wir damit geplant haben, nämlich einen kreativen Blick in die Zukunft zu richten, scheint uns in der aktuellen Krisenbewältigungssituation nicht angemessen. Wir bedauern es sehr. Uns fiel die Entscheidung nicht leicht.

 

Wir halten Sie hier auf dem Laufenden. Gerne können Sie uns auch eine E-Mail schicken und wir nehmen Sie in unseren Verteiler auf.

In der Zwischenzeit sind wir weiterhin für Sie da! Sollten Sie oder Ihre Teams Unterstützung benötigen, sprechen Sie uns an. Unser Format "DIKO dockt an" ist speziell auf Teams zugeschnitten.

Die Auseinandersetzung mit Vielfalt aktiviert Resilienz und Krisenfähigkeit.  Mehr dazu unter Projekt und Produkte.

 

Das DIVERSITY LAB geht am 7. Dezember 2021 in die zweite Runde – diesmal digital!

 

Seien Sie bei unserem virtuellen Lab “Die Arbeitswelt der Zukunft” dabei.

Zusammen mit dem Fraunhofer IAO Center for Responsible Research and Innovation und dem BGM vital Team vom Institut für Arbeitsmedizin der Charité Berlin nehmen wir die Arbeitswelt der Zukunft in den Fokus.

 

In drei spannenden Workshops und einer Podiumsdiskussion gehen wir der Frage nach, welche Veränderungen kommen auf uns zu?

Es geht um neue Ansätze, Arbeitsweisen, Herausforderungen sowie Zusammenhänge und Synergien in Bezug auf das Themenfeld Diversity.

 

Viele spannende Köpfe - viele spannende Themen.

In Workshops arbeiten wir gemeinsam, lernen neue Tools und Perspektiven kennen. Sie nehmen etwas mit für Ihre Organisation, aber auch für sich.

 Mitarbeitende und Führungskräfte, Personalverantwortliche und Interessierte – Sie alle sind eingeladen teilzunehmen.

 

Workshop 1 „Mit der Corporate Culture Map den Weg zu Ihrer chancengleichen Unternehmenskultur 4.0 finden“

Mit Vivien Iffländer vom Fraunhofer IAO Center for Responsible Research and Innovation und Izabella Demirchyan von DIKO Berlin

 

Lernen Sie die zentralen Aspekte einer zukunftsfähigen Unternehmenskultur 4.0 kennen und erfahren Sie, wie Sie Ihre Unternehmenskultur mit der Corporate Culture Map für die Zukunft fit machen!

 

Workshop 2 „Mit der diversitätsorientierten Servicestelle den Weg zum gesunden Unternehmen gehen“

Mit Leman Bilgic und Julian Friedrich, BGM vital, ein Verbundforschungsprojekt der Charité – Universitätsmedizin Berlin und Inese Lazda-Masula von DIKO Berlin

 

Im interaktiven Workshop lernen Sie kennen, was diversitätssensibles Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ist und wo in Ihrem Unternehmen Ansatzpunkte für eine Umsetzung sein können. Außerdem erhalten Sie erste Einblicke in die wissenschaftlich fundierte BGM-Servicestelle, die ab 2022 online gehen wird.

 

Workshop 3 „Future Skills?! – Zukunftsrelevante Soft Skills für den Arbeitsmarkt“

Mit Tanja Günthert und Anna Kölling von DIKO Berlin

Welche Kompetenzen werden zukunftsrelevant sein? Wie sieht die Organisation von morgen aus? Future Skills, Diversität und Agilität - gehen Sie mit uns auf Spurensuche.

 

Im Anschluss diskutieren wir mit Expert*innen zu den Themen agiles Arbeiten und Algorithmen-Ethik.

Moderation: Daniela Schneider, Projektleitung DIKO Berlin

Für einen reibungslosen Ablauf unterstützt Mario Thomas technisch

 

Je mehr Perspektiven, desto größer unser gemeinsamer Schritt nach vorne.

Nutzen Sie Ihre Teilnahme zum Experimentieren, Lernen und Netzwerken.

 

Melden Sie sich jetzt an und sichern Sie sich Ihren Platz beim DIVERSITY LAB.

Wann: 07. Dezember, 13 - 16 Uhr

Teilen Sie uns in Ihrer Anmeldung im Kommentarfeld mit, bei welchen zwei Workshops Sie gerne teilnehmen möchten.

Wo: virtuell bei MS Teams (keine Lizenz notwendig – wir schicken Ihnen einen Einwahllink eine Woche vor der Veranstaltung zu)

 

>> Download des Flyers als PDF-Datei

Diversity to go – Vielfalt zum Mitnehmen – Praxisnah und auf den Punkt!
Seien Sie dabei am 1. Dezember um 10 Uhr!

 

 „Leinen los! Mit Diversity Management auf Erfolgskurs!“ Was ist die Grundlage für  Diversity Management in Unternehmen? Was muss man berücksichtigen, damit Diversity-Maßnahmen erfolgreich sind?

Diesen Fragen widmen wir uns in der zweiten Veranstaltung im Rahmen unseres Formats „Diversity to go“ – wir freuen uns auf Sie!

 

In unserem offenen und interaktiven Online-Format Diversity to go geben wir Ihnen kurz und knapp die Möglichkeit mit uns in Themen rund Vielfalt, Diversity Management und interkulturelle Öffnung einzusteigen. Außerdem bietet das Format eine Plattform für den Austausch unter Vertreter*innen unterschiedlicher sozialer Unternehmen.

 

Wo: virtuell bei MS Teams (keine Lizenz notwendig – wir  schicken Ihnen einen Einwahllink vor der Veranstaltung zu.)

 

>> Download des Flyers als PDF-Datei

Team? Team! – Unser neues DIKO Berlin Angebot für Teams

Mit Impulsen, Inputs und Teamentwicklungen docken wir bei Ihnen an, beraten und begleiten Sie. Schauen Sie in unseren Flyer „DIKO dockt an“ und melden Sie sich gerne bei uns für weitere Informationen!

Teamsitzung, Check-In, Blitzlicht oder Dienstbesprechung?!

Ganz egal welches Format bei Ihnen im Team das gängige ist und wieviel Zeit Sie haben, wir kommen dazu - wir docken an! In Präsenz, hybrid oder digital.
Ein Angebot, das kurz und knackig in verschiedene Themen rund um Diversity und Interkulturelle Öffnung einführt.
Haben Sie Interesse, aber noch keine Idee für ein Teamthema? Wie wäre es mit:

       •    Willkommen an Bord – Interkulturelles Onboarding
       •    Es knirscht und knackt – Konflikte im Kontext Vielfalt
       •    Ich + Ich = Wir! – Vielfalt wertschätzen im Team

Sprechen Sie mit uns, wir docken an!


Diversity to go – Vielfalt zum Mitnehmen – Praxisnah und auf den Punkt!
Seien Sie dabei am 2. November um 10 Uhr!

 

Der Auftakt unserer digitalen Reihe startet mit dem Thema Onboarding. Wie sieht ein erfolgreicher Einarbeitungsprozess aus? Was ist interkulturelles Onboarding? Wir zeigen Ihnen mit dem DIKO-Onboarding wie es geht und worauf Sie unbedingt achten sollten!

In unserem offenen und interaktiven Online-Format Diversity to go geben wir Ihnen kurz und knapp die Möglichkeit mit uns in Themen rund um Vielfalt, Diversity Management und interkulturelle Öffnung einzusteigen. Außerdem bietet das Format eine Plattform für den Austausch unter Vertreter*innen unterschiedlicher sozialer Unternehmen.

 

Wann: Dienstag, 02.11.2021, 10 Uhr
Wo: virtuell bei MS Teams (keine Lizenz notwendig – wir  schicken Ihnen einen Einwahllink vor der Veranstaltung zu.)

 

 

 

>> Download des Flyers als PDF-Datei

Vergangenes

Im Herbst 2020 haben wir unsere Fortbildungsreihe

Mit Diversity durch die Krise - für Personalverantwortliche in sozialen KMU
als Online-Seminar erfolgreich durchgeführt.
 
In der gegenwärtigen Situation der Corona-Pandemie sehen sich Unternehmen mit der Herausforderung konfrontiert, die Organisation selbst und ihre Mitarbeitenden sicher durch die Krise zu führen. Unternehmen, die sich Diversity dabei zur Aufgabe machen bzw. als Strategie setzen, sind resilienter in Krisensituationen. Sie haben als Teilnehmende in der Fortbildung die Gelegenheit, den Umgang und die praktische Arbeit mit Diversity sowohl in Krisensituationen als auch als proaktive Maßnahmen in der Organisation durchzuspielen.

 

>>> Hier finden Sie weitere Informationen

 

 


DIKO Berlin unterstützt Aktionen zum Deutschen Diversitytag 2020!

 

„Diversity 2020“ des Kommunalen Arbeitgeberverband Berlin (KAV Berlin) am 10. September 2020 -

live im Fernsehen von 10:00 bis 11:30 Uhr


Der KAV Berlin zeigt virtuell #FlaggefürVielfalt und DIKO Berlin ist mit dabei!


In Berlin gilt seit 21. Juni 2020 das Landesantidiskriminierungsgesetz (LADG). Ziel des Gesetzes ist die „tatsächliche Herstellung und Durchsetzung von Chancengleichheit, die Verhinderung und Beseitigung jeder Form von Diskriminierung sowie die Förderung einer Kultur der Wertschätzung von Vielfalt“.


In drei Gesprächsrunden werden unterschiedliche Schwerpunkte des LADG beleuchtet. KAV-Mitglieder berichten, wie sie als öffentliche Arbeitgeber mit diesen Themen umgehen und präsentieren erfolgreiche Diversity-Projekte. Als Expert*innen sind die Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung, BQN und DIKO Berlin eingeladen.

 

Eine Aufzeichnung der Veranstaltung können Sie hier anschauen (über den Youtube-Kanal von ALEX Berlin TV):

 

Und hier der Veranstaltungsteaser von DIKO Berlin:

 


 

Fachtag der Nachhaltigkeitskitas des Landesprogramms „Kitas bewegen – für die gute und gesunde Kita“ am 15. Juni 2020
DIKO Berlin war mit zwei Online-Seminaren dabei:
"Mit vielfaltsorientierter Resilienz die Krise meistern" und "Praxistest: Vielfalt leben".
Praxisnah wird gezeigt, wie die Gestaltung von Vielfalt in der Kita gelingen und darüber hinaus in Krisen Strategien für resiliente Teams entwickelt werden können.

 


 

Am 10. Juni 2020 hatte der KAV Berlin zur digitalen Veranstaltung "Perfect Match: Personalgewinnung 2020" eingeladen.

Diese können Sie hier noch einmal als Videoaufzeichnung verfolgen:

 


Rückblick auf das DIKO Diversity-Lab am 4. Dezember 2019:

Drei Fragen & drei Antworten

Frage: Diversity Lab, Diversity Laboratorium, das klingt nach Experimentieren, weißen Kitteln, bunten Flüssigkeiten, Reagenzgläschen… Was hat es damit auf sich?

Antwort: Ganz genau: Es geht um’s Experimentieren. Das ist keine Schulung, das ist kein Workshop, wir machen keine Inputs und stellen keine schematisch zu erfüllenden Aufgaben – vielen Menschen und auch Arbeitnehmenden fällt es schwer, nachzuvollziehen, was das Thema Diversity mit ihnen zu tun hat. Genau da wollen wir hin. Die Lab-Teilnehmenden sollen auf Spurensuche gehen, ihre eigene Vielfalt aufpuzzeln. Wie in einer echten Labor-Situation, wissen wir vorher nicht ganz genau, was dabei herauskommt. Und weiße Kittel gehören natürlich auch zu einem herausfordernden Experiment!

 

Frage: Was nehmen Lab-Teilnehmende mit - für sich und für ihre Organisation?

Antwort: Im Lab wird Vielfalt ganz praktisch erlebbar. Wer versteht, was das Thema Diversity mit ihm/ihr selbst zu tun hat, kann das auch in die eigene Organisation tragen. Das ist wie Storytelling – wer seine eigene Vielfaltsstory entdeckt hat, macht damit im Unternehmen weiter. So kann sich ein betrieblicher Diversity-Management-Ansatz entwickeln oder, wenn Organisationen bereits im Feld Diversity tätig sind, schärfen. Wir helfen, die Vielfalts-Brille aufzusetzen. Also gerade für Führungskräfte oder Personalverantwortliche, die das Thema angehen wollen, ist das spannend.


Frage: Wer darf teilnehmen am Diversity Lab?

Antwort: Grundsätzlich jede Person, die Interesse hat. Als Organisator*innen haben wir darauf geachtet, dass eine Vielfalt von beruflichen Hintergründen entsteht – also unterschiedliche Organisationen und professionelle Diversität. Natürlich für die Teilnehmenden auch eine tolle Möglichkeit zum Netzwerken.

 


Rückblick:

Der Fachtag des KAV Arbeitgeberverbandes war ein voller Erfolg!

 

Am 18. Juni 2019 trafen sich interessierte Mitglieder des KAV Berlin zu einem Kompakt- Workshop, um sich über die Grundlagen und Gestaltung von Diversity Maßnahmen zu informieren. Die Expertinnen und Experten von DIKO Berlin stellten dort ihre Informations- und Beratungsangebot für Berliner Unternehmen vor.

 

„Die Veranstaltung war ein voller Erfolg! Die Neugierde der Teilnehmenden zum Thema Diversity Management hat gezeigt, dass ein Wandel in den Unternehmen stattfindet und Vielfalt an Bedeutung gewinnt. Wir freuen uns sehr, dass wir die interessierten Unternehmen zu einem gelebten Diversity Management begleiten dürfen.“, so Daniela Schneider, Projektleiterin von DIKO Berlin.

 


Sie finden uns auch auf YouTube

Jetzt reinschauen und Diversity-Expertise auf einen Blick gewinnen.


Was heißt Interkulturelle Öffnung und warum sollten sich Unternehmen darauf einlassen? Und wie sieht ein interkultureller Öffnungsprozess in der Praxis aus?

 

Unser IQ-Erklärvideo gibt Ihnen Antworten in dreieinhalb Minuten.

Das Förderprogramm "Integration durch Qualifizierung (IQ)" kurz erklärt.




Was bringt Diversity Management im Unternehmen?

Der Erklärfilm der Charta der Vielfalt zum Deutschen Diversity-Tag zeigt es Ihnen.